// Sportlicher Leiter

ao. Univ.- Prof Dr. Peter H. Schober

Geb. am 28.7.1949
Telefon: +43 316 385 4125

Universitäre Ausbildung und Dekrete
  • Facharzt für Kinder- und Jugendheilkunde mit Spezialausbildung in Pädiatrischer Kardiologie, -Intensivmedizin und Neonatologie.
  • Dekret für das Sportarztdiplom der Österreichischen Ärztekammer
  • Dekret für das Additivfach für Neonatologie und pädiatrische Intensivmedizin
Studienaufenthalte im Ausland
  • September – Oktober 1982: London (Hospital for Sick Children, University of London).
  • Februar – März 1985: Pittsburgh ( Presbyterian Hospital, University of Pittsburgh, School of Medicine)
  • Mai – Juni 1990: Medizinische Univ. Klinik Freiburg, Abteilung Rehabilitative Präventive Sportmedizin (Prof. Keul)
  • Juli 1995: Bath auf Einladung des British Olympic Medical Center
  • Jänner – Februar 1997: London (European Tennis Association – The Lawn Tennis Association) auf Einladung der ATP
Arbeitsschwerpunkte
  • Leitender Oberarzt der Intensivstation der Univ. Klinik für Kinderchirurgie
  • Leiter der Abteilung für Sport- und Leistungsmedizin
  • Leiter der sportmedizinischen Untersuchungsstelle des Landes Steiermark
  • Medizinischer Koordinator der Sportmedizinischen Untersuchungsstellen des Landes Steiermark
  • Sportmedizinischer Leiter der Nachwuchszentren: Tennis, Radfahren, Schwimmen, Fechten, Geräteturnen, Leichtathletik, Judo und Badminton des Landes Steiermark
  • Sportmedizinischer Beirat des Steirischen Schiverbandes
  • Referatsleiter – Stellvertreter (Sportmedizin) Österreichischer Schiverband
  • Referatsleiter – Leistungsmedizin Österreichischer Tennisverband
  • Sportmedizinischer Leiter im BORG für Leistungssport
  • Präsident der österreichischen Gesellschaft für Sportmedizin und Prävention
Betreute Sportarten

Triathlon (Markus Strini), Extremsport (Gernot und Horst Turnovksy), Ski Alpin, Langlaufen, Eishockey (99ers), Fechten, Badminton, Rad fahren Straße (Werner Faltheiner, Markus Eibegger), Turnen (Gabriel Rossi), Schwimmen (Martin Spitzer) Leichtathletik (Eva-Maria Gradwohl, Michael Linhart), Fußball, Handball, Volleyball, Golf, Judo etc.

Leistungsdiagnostik

Labor: EKG, Lungenfunktion, Spiroergometrie (Rad, Laufband), Kraftmessung am Fahrrad, Übertrainingdiagnostik (Herzfrequenzvariabilität), Knochendichtemessung, Fettmessung, Muskelfunktionsdiagnostik
Feldtests: Laktat- und Herzfrequenzanalyse, mobile Spirometrie

Spezielle Interessen

Intensivmedizin, Präventivmedizin, Leistungsmedizin, Hochleistungssport

Sportliche „Vergangenheit“

Mitglied des Kärntner Jugendskikaders – Alpin, Mitglied des Kärntner Jugendfußballkaders, steirischer Ärztetennismeister (Doppel).

Hobbies

Ski fahren, Langlaufen, Tennis, Laufen, Rad fahren (Straße, Mountainbike), Wandern

Familienstand

Verheiratet, drei Kinder

// Markus
Sponsoren